Der Selbst-Test - Jikiden Reiki

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Selbst-Test

NEU: Sei Du selbst!
 

Wie autonom bist Du?
Wie gut kannst Du Dich gegenüber fremden Gedanken und Gefühlen abgrenzen?
Wie gut bist Du mit Dir selbst verbunden?
Welchen Stellenwert haben Deine eigenen Wünsche und Bedürfnisse für Dich?
Erlaubst Du Dir, sie zu leben?
Wie burn-out-gefährdet bist Du?

 

Mach hier den kostenlosen Selbst-Test!

Autonomie-Fragebogen nach Dr. med. Langlotz

Hinweise zum Ausfüllen

Kreuze für jede Aussage des Fragebogens die für Dich zutreffende Antwort-Spalte an. Addiere anschließend die Punkte für jeden Abschnitt (von A - F) einzeln und trage die entsprechenden Zahlenwerte in das Autonomie-Diagramm ein.
Je größer und runder der Kreis, der entsteht, umso größer ist Deine Autonomie!

Autonomie-Diagramm nach Dr. med. Langlotz

Auswertung

Die Sektionen A - C zeigen Dir, wie gut Du mit Dir selbst verbunden bist. Je höher die Werte, umso besser kannst Du zwischen eigenen und fremden Wünschen, Bedürfnissen und Erwartungen unterscheiden, Dich abgrenzen und auf Deine eigenen Bedürfnisse achten.

Die Sektionen D - F im unteren Bereich des Kreises zeigen Dir, in welchen Bereichen Deine Autonomie unter Umständen eingeschränkt ist und welche Auswirkungen das auf Dein Verhalten hat. Hier gilt: je niedriger die Zahlenwerte, umso besser Deine Verbindung mit Dir selbst.

Menschen, die oft verletzt worden sind, neigen bisweilen zur Überabgrenzung (D). Sie ziehen sich aus Angst vor weiteren Verletzungen zurück, lassen sich nicht mehr auf Nähe ein und unterdrücken ihr Mitgefühl, um so besser bei sich bleiben zu können.

Eine andere Bewältigungs-Strategie ist die Dominanz (E). Um bei sich selbst bleiben und trotzdem Nähe erfahren zu können, versuchen manche - zum Teil unbewusst - den Spieß umzudrehen und ihrerseits andere zu manipulieren, sie ihren Wünschen und Bedürfnissen "anzupassen".

Abschnitt F zeigt, was passieren kann, wenn wir nicht gelernt haben, unsere "gesunde" Kraft für unsere eigenen Belange, zur Abgrenzung und Selbst-Bestimmung zu nützen. Nicht selten sucht sich diese Kraft, wenn der "gesunde" Kanal der Abgrenzung blockiert ist, andere, meist destruktive Wege und richtet sich gegen uns selbst - in Form von Schuldgefühlen, Selbsthass, Selbstzerstörung, Depressionen und psychosomatischen Krankheiten.

Wie sieht Dein persönliches Autonomie-Diagramm aus? Möchtest Du die Verbindung zu Dir selbst stärken? Es gibt eine einfache und rasch wirksame Methode...

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü